Jenkins Experten-Training – Jenkins Pipeline

Jenkins Pipeline – The Expert Workshop
  • Unser Experten Kurs
  • Dauer: 2 Tage
  • max. 8 Teilnehmer
  • Jenkins Instanz für jeden Teilnehmer
  • Trainer ist zertifizierter Jenkins Engineer
  • Unterlagen + Teilnahmezertifikat

Wir bleiben auf Abstand – ohne dass sie auf uns verzichten müssen.

Wir haben inhaltlich wie auch didaktisch auf Virtual Classrooms umgestellt.

  • Unsere Trainings und Workshops live erleben – einfach, digital und überall.
  • Vernetzen sie sich mit dem Trainer und anderen Teilnehmern, als wenn sie vor Ort wären.
  • Wir stellen dafür ein modernes Konferenzsystem und beachten dabei die Regeln des Datenschutzes.

Der Jenkins als führendes Werkzeug für Continuous Integration und Delivery ist bei ihnen bereits fest etabliert. Neue fachliche, technische oder organisatorische Anforderungen machen es notwendig, ihre Prozesse in Entwicklung, Build und Delivery effizienter zu gestalten und umzusetzen. Das Konzept der Jenkins Pipeline (as Code) hilft ihnen dabei, denn es hat Continuous Integration und Delivery maßgeblich verändert.

Mit diesem Training und darauf aufbauenden Workshops unterstützen wir seit mehr als drei Jahren eine Vielzahl von Kunden unterschiedlicher Branchen, diesen Weg erfolgreich zu beschreiten. Wir bringen ihnen die Grundlagen und best practices der Jenkins Pipeline (as Code) näher. Anhand von praktischen Beispielen und Übungen sammeln sie erste Erfahrungen mit gescripteter und deklarativer Pipeline. Themen wie Fehlerbehandlung, Parallelisierung und die Verwendung von Shared Libraries runden das Seminar ab.

Nächste Termine öffentlicher Kurse:

Ihre Anfrage:

Schwerpunkte des Trainings:

  • Struktur und wichtige Sprachmittel der Pipeline
  • Scripted und deklarative Pipelines erstellen und pflegen
  • Umgang mit Dateien, Fehlerbehandlung und Parallelisierung
  • Struktur und Verwendung von Shared Library
  • Best practices bei der Verwendung von Pipelines

Gründe das Training zu besuchen:

  • Einblick, Verständnis und Erfahrungen mit Jenkins Pipeline
  • Praktische Erfahrungen bei Übungen und Beispielen
  • Überblick über die Möglichkeiten und Hinweise zur optimalen Anwendung
  • Anregungen zur Optimierung ihrer Projektumgebung

Eine Auswahl von zufriedenen Teilnehmern:

Sehr informatives Seminar, welches uns in der Praxis gut weitergeholfen hat.

L Bank Karlsruhe

Ein sehr kompententer Trainer führte uns verständlich und praxisorientiert durch das Thema der Jenkins und Jenkins Pipeline. Vielen Dank!

Training was high level – Trainer has lots of experience and good ideas. – Very good traings material –

Ralph-Rainer Spatz, Software-Entwickler/ Build-Manager, NXP Semiconductors Germany GmbH, Hamburg, Germany

Unsere Agenda – Jenkins Pipeline:

Die Jenkins Pipeline

  • Features des Jenkins 2
  • Groovy, Jenkins API und Plugins
  • Wichtige Sprachmittel der Pipeline
  • Scripted versus deklarative Pipeline
  • Pipeline Workspaces

Script Commands

  • Shell Scripte und Windows Batch
  • Verwendung von Error Codes und log-Ausgaben
  • Groovy, Maven, Python, Shell Scripting
  • Beispiel und Übung

Sourcecode Checkout

  • SCM Anbindung in der Pipeline
  • Git, SVN, TFS
  • SCM Strategien und Jenkins
  • Beispiel und Übung

Parameters & Flow control

  • Pipeline Konfiguration, Trigger
  • Pipeline Parameter
  • Eingabe durch input
  • Pipelines verketten

File Handling

  • Wichtige und nützliche Sprachmittel
  • Austausch von Dateien
  • Archivieren von Artefakten
  • Beispiel und Übung

Error Handling

  • Eigenschaft und Zustand einer Pipeline
  • try / catch / finally
  • Fehlerbehandlung in der deklarativen Pipeline
  • Best practices und Übung

Parallelisierung

  • Das Schlüsselwort parallel
  • parallel im code oder als Variable
  • Verteilung über Nodes

Nebenläufigkeit

  • Motivation der Nebenläufigkeit
  • lock und Lockable Ressources
  • Milestones
  • Beispiel und praktische Übung

Shared Library

  • Arten von Libraries und deren Anwendung
  • Libraries im Jenkins konfigurieren
  • Libraries in der Pipeline verwenden
  • Beispiel und best practices
  • Praktische Übung

Öffentliche Kurse:

Wir führen das Training in unseren Räumen oder bei einem unserer Partner durch. Neben dem Seminar und den praktischen Übungen bieten wir:

  • Trainingsunterlagen
  • Getränke, Obst und Snacks
  • Mittagessen und Kaffeepause
  • Zertifikat

Inhouse Kurse:

Dieses Training kann inhaltlich auf Ihre speziellen Anforderungen, Wünsche oder Bedürfnisse Ihres Teams oder Projektes angepasst werden.

Sprechen Sie uns an und nennen sie uns einen Wuschtermin. Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.

training@comquent.de

Einzelcoaching:

Sie möchten einen unserer Trainer und Berater für sich allein? Auch das ist möglich und bietet die Möglichkeit, ganz auf Ihrer Anforderungen und Bedürfnisse einzugehen.

Für ein spezielles Angebot incl. Wunschtermin sprechen Sie uns an!

coaching@comquent.de